Aktuelles

Liebe Freunde des Infinite Way,

aktuell scheint uns ein Virus weltweit lahmzulegen. Aber wie immer, sind Dinge, die nicht von Gott kommen, nur Illusionen, Täuschungen, Gebilde im menschlichen Geist und auch ein Ausdruck des Massenbewusstseins, die den Anspruch erheben, mächtig zu sein. Seitens der Medien wird massiv versucht, uns glauben zu lassen, dass dieses Virus gefährlich sei. Darin mag eine Teilwahrheit liegen. Das wäre dann der Fall, wenn wir nicht in dem ICH ruhen und durch Angst oder auch Panik mit diesem Bewusstseinsinhalt, der sich Virus nennt, in Resonanz gehen würden.

Doch auch hier können wir verwirklichen, „du hast keine Macht über mich, da sie dir nicht von oben gegeben ist“. Es gibt nur ein ICH und ICH ist vollkommen und in seiner Allgegenwart gibt es keinen Ort, wo Harmonie nicht vorhanden wäre. Da aber das Unendliche Unsichtbare eine in sich vollkommene Harmonie beinhaltet, allgegenwärtig ist und ausschließlich einen lebensbejahenden Einfluss hat, können wir aus unserer Mitte heraus erkennen, dass unsere Gesundheit eine Frucht des göttlichen Bewusstseins ist.

Wenn wir dazu in Meditation gehen, geht es nicht darum, uns selbst oder andere zu heilen, sondern es ist unsere Aufgabe, das Bewusstsein um den Virus als Phantasiegebilde zu durchschauen und dessen scheinbare Existenz als Nichtigkeit zu erkennen. Er ist lediglich eine Konstruktion aus einer am wahren Leben vorbeilaufenden Suggestion. Aus Sicht des allgegenwärtigen ICHs hat es ihn noch nie gegeben, hat er noch nie existiert.

Darüber hinaus stehen wir in einem großen Transformationsprozess. Die materialistische Sicht auf das Leben liegt in den Todeszügen. Die geistige Sicht erscheint mehr und mehr am Horizont. Man kann das Thema „Corona“ auch als Evolutionsbeschleuniger sehen. Eine neue Welt wird gestaltet, Menschen sind wieder füreinander da und kommunizieren mehr über Wesentliches. Der Respekt vor dem Nächsten wird wieder als wichtiger Wert eingegliedert. So ist es nicht mehr weit, in größerem Stile den Christus als das Zentrum unseres Seins zu erkennen. Die, die wir das bereits wissen, können diese Wahrheit, jeder nach seinen Möglichkeiten, bekräftigen und so zum kollektiven Erwachen beitragen. Denn um nichts Anderes geht es, um das kollektive Erwachen, die Wiederkehr des Christus im individuellen Bewusstsein.

Lassen wir uns nicht beeindrucken von momentanen Unannehmlichkeiten – soweit wir solche überhaupt empfinden – sondern sehen wir das ICH, dass sich zunehmend in die Wahrnehmung aller drängt. Es gibt nur ein Leben und das ist ICH, das ist GOTT, das ist LICHT, das ist unser wahres SEIN. Identifizieren wir uns ausschließlich damit und mit nichts anderem.

 

Zusammenkünfte

 

München – Haar

Zusammenkünfte alle zwei Monate im Hotel Acom, Münchener Straße 33,

D-85540 Haar bei München, sonntags 11.45 Uhr – 14.00 Uhr

nächste Termine: Sonntag,  03.05.2020 und 05.07.2020 (beide Termine unter Vorbehalt)

Infos über Vera Glaser, Tel. 089-644909,  oder

Matthias Wiedemann, Tel. 09971-1705, bzw.  kontakt@theinfiniteway.de

 

„Treffen des Freundeskreises Joel Goldsmith“  mit      Margaret  Ponga

Seminar vom 15. bis 17. Mai 2020 (Freitagabend bis Sonntag 12:00 Uhr)

Ringhotel LOEW´s MERKUR, Pillenreuther Str. 1, D-90459 Nürnberg

Aufgrund der derzeitigen Weltsituation entfällt das Treffen. Dazu lässt Margaret Ponga folgende Zeilen übermitteln:

In all meinen 30 Jahren Unterricht ist dies die erste Absage einer Klasse. Jetzt wird uns gesagt, wir sollen zu Hause bleiben. Spirituell ist die Heimat ein Symbol für unser Seelenreich, in dem wir ruhig und still werden, was ein Segen für uns und für die Welt ist. Alle Bücher von Joel sind inspirierend. Und in meiner Broschüre, die zur Zeit der „Nahostkrise“ 1990 geschrieben wurde, kam die Botschaft: „Wahres Gebet erlaubt Gott, zu beten (Jesus sagte:„ Ich kann von mir selbst nichts tun. Der Vater, der in mir wohnt, tut die Werke“), aber der Geist braucht Individuen, durch die er wirken kann, und wir müssen zusammenarbeiten, indem wir uns darauf vorbereiten, ein möglichst reines Gefäß zu sein. Dies gilt gleichermaßen für jedes „Hier und Jetzt“.

 Mit viel Liebe und Dankbarkeit

Margaret

Neuerscheinung

2019 ist ein neues Buch von Joel Goldsmith mit dem Titel Unsere geistigen Quellen  (engl.: Our Spiritual Resources) im Heinrich Schwab-Verlag erschienen: zum Verlag